2

Deux Frères Dry Gin

Hallo ihr Lieben!

Unsere Gin-Reise durch die Schweiz führt uns ein zweites Mal nach Zürich und zwar zu den Mach­ern des Deux Frères-Gin. Still und heim­lich, fernab der grossen Gin­fab­riken, ent­stand die erste Rezep­tur des Deux Frères L1000T1 in einem Zürcher Labor in Heimar­beit. Damals wurde der Gin noch in einem 2.5 l-Ansatz unter Vaku­um des­til­liert – mit ein­er Des­til­la­tion­san­lage Marke Eigen­bau aus einzel­nen Glas­bauteilen. Die erste Rezep­tur bestand aus 11 Botan­i­cals und hat­te ein prä­gen­des, aber feines Cit­rusaro­ma.

Mit­tler­weile zählt der Deux Frères-Gin 25 ver­schiedene Botan­i­cals, wobei die ersten 24 in der Des­til­lerie im öster­re­ichis­chen Tirol beige­fügt wer­den. Eben­falls im Tirol wird der Gin des­til­liert. Danach wird er nach Zürich trans­portiert, wo die Brüder die let­zte Zutat beifü­gen und der Gin zum aller­let­zten Mal maz­eriert wird. Diese let­zte Zutat ver­lei­ht dem Gin, auf­grund deren ph-Wert, die blaue Farbe. Verän­dert sich jedoch dieser ph-Wert, so verän­dert sich auch die Farbe des Gins/Drinks. Wird der Gin beispiel­sweise mit Ton­ic gemis­cht, so reichen die Far­ben von einem Vio­lett bis hin zu einem Rosa. Diese speziellen Far­ben, die den Deux Frères-Gin aus­machen, brauchen aber auch eine spezielle Pflege. Damit der Gin möglichst lange die Fähigkeit zum Farb­wech­sel behält, wird er in eine speziell dun­kle Apothek­er­flasche abge­füllt. Je nach dem wie lange der Gin gelagert wird, oder wie lange man braucht um die Flasche zu leeren, kann sich das Blau verän­dern. Es kann heller wer­den oder auch ganz ver­schwinden, der leckere und fruchtige Geschmack bleibt aber zum Glück immer der­selbe!

Unten aufge­lis­tet find­et ihr gle­ich noch vier super Rezepte, welche uns vom Her­steller emp­fohlen wur­den! Viel Spass beim Testen und bis zum näch­sten Gin! Dein TRINKGIN Team 🙂

Gin & Tonic — mal nicht ganz so klassisch

Zutaten

frische, grosse Eiswür­fel
5 cl Deux Frères Gin
ein mildes Ton­ic
ein Zweig Ros­marin
und ein getrock­neter Orangen­schnitz

Vieux Frères — ein Gin Old Fashioned

frische, grosse Eiswür­fel
1 Zuck­er Wür­fel
10 Tropfen Span­ish Bit­ters
1 Löf­fel Coin­treau
4cl Deux Frères
2 Laven­del Zweige
Zitroneschale

Dry Martini mit Deux Frères Gin

Zutaten

frische, grosse Eiswür­fel
2 cl Dolin Ver­mouth
6 cl Deux Frères

Ultra Violet

Zutaten

frische, grosse Eiswür­fel
1/2 Teelöf­fel getrock­neter Laven­del
3 cl Deux Frères
1.5 cl Coc­chi Amer­i­cano
1 cl Triple Sect
1/2 Tea­spoon Absinth
3 Spritzer Orangen­blüten­wass­er
2 Spritzer Peychaud’s Bit­ters
Orangen Schale

ZUM REVIEW

Jet­zt teilen

Comments 2

    1. Vie­len Dank für dein Feed­back. Es freut uns sehr, dass dir unser Blog so gut gefällt.

      Liebe Grüsse und schon mal ein schönes Woch­enende
      Raphi(TRINKGIN TEAM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.