Xellent Gin Review

Xellent Gin


Wacholdernote
25%

Kräuternoten
75%

Florale Noten
35%

Fruchtige Noten
30%

Zitrusnote
70%

Pfeffrige Noten
40%

Placeholder

Overview

  • Herkun­ft
  • Willisau, Schweiz
  • Des­til­lerie
  • DIWISA
  • Art
  • Lon­don Dry Gin

0%
Alko­hol­ge­halt
CHF 0
Preis
0cl
Flaschen­grösse

Botanicals

  • Geheime Zutaten

    19 geheime Zutat­en

  • Zitronenmelisse

    Aus firmeneige­nen Kräuter­garten

  • Blauer Wacholder

  • Edelweiss

  • Lavendel

    Aus firmeneige­nen Kräuter­garten

  • Waldmeister

  • Holunderblüten

Bewertung

  • Gesamtein­druck
  • Geschmack
  • Mundge­fühl
  • Ausse­hen
  • Preis-Leis­tungsver­hält­nis

Fazit

Sagen wir es mal so: Es gibt einen Grund, weshalb der Gin direkt zum Start eine Gold Ausze­ich­nung am “World Spir­its Award” erhal­ten hat. Der junge Gin überzeugt beson­ders durch seine Frische, die man bei einem klas­sis­chen Gin nicht zu erwarten hat. Die Mis­chung frisch-würzig hat uns begeis­tert und hin­ter­lässt auf jeden­fall einen pos­i­tiv­en bleiben­den Ein­druck. Den Wachold­er haben wir beson­ders mit der Nase gerochen, im Geschmack ist eher die Zitro­nen­melisse (ohne sich aufzu­drän­gen) im Vorder­grund. Das führt zu ein­er äusserst weichen Note. Pro­biert unbe­d­ingt das leckere Sum­mer Breeze Rezept aus, welch­es ihr im aus­führlichen Blog-Ein­trag find­en kön­nt!

ZUM BLOG

User Rating

Send­ing
User Review
4.11 (18 votes)

Gin Review teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.